Aktuelles


ICVT erhält zwei Preise beim European Symposium on Electrochemical Engineering 2017

Beim elften European Symposium on Electrochemical Engineering, das vom 4. bis 8. Juni 2017 an der University of Chemistry and Technology in Prag unter dem Motto "Today’s research for tomorrow’s technologies" stattfand, wurden die Forschungsergebnisse von Katharina Schafner, M.Sc. und Dipl.-Ing. Horst Mögelin jeweils mit einem von insgesamt drei Preisen gewürdigt. Mit dem Titel "Capacity balancing methods for vanadium redox-flow batteries" von Katharina Schafner wurde unter 70 Beiträgen der beste Vortrag und mit „Effect of Pore size of porous glass membranes on the performance of vanadium redox-flow battreries“ von Horst Mögelin unter 31 Beiträgen das beste Poster geehrt. Die doppelte Auszeichnung unterstreicht somit die vielversprechende und exzellente Forschungsarbeit der Arbeitsgruppe „Elektrochemische Verfahrenstechnik“ des ICVT. Ziel der Projekte sind die Entwicklung großtechnischer Anlagen sowie die Möglichkeiten alternativer Membranen im Einsatz der fortschrittlichen Vanadium Redox-Flow Technologie. Das Institut war mit insgesamt zwei Vorträgen und zwei Postern auf dem Symposium vertreten.



10. Niedersächsische Summer School 2017 Brennstoffzellen und Batterien

Das CUTEC veranstaltet zusammen mit dem Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik vom 25. bis 29. September auch in diesem Jahr wieder die Niedersächsische Summer School - Brennstoffzellen und Batterien.

Den Programm-Flyer zum Download als PDF finden Sie hier.

Das Plakat zum Download als PDF finden Sie hier.

Weitere Infos unter: http://www.cutec-summerschool.de

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017