Gruppenarbeiten

Hier sind die aktuellen Themen für Gruppenarbeiten zu finden. Wir bitten alle Studierende sich selbstständig in Gruppen einzuteilen und sich direkt bei der betreuenden Person zu melden. Zur Gruppenfindung kann zusätzlich die Stud.IP Veranstaltung "Gruppenarbeit Master VT/CIW" genutzt werden. Zum Start eines neuen Semesters wird immer ein Informationstermin angeboten, bei dem die aktuellen Themen vorgestellt werden. Auch dieser Termin kann zur Gruppenzusammenstellung genutzt werden. Die Ankündigung erfolgt über Stud.IP.

Grundsätzlich gelten für Gruppenarbeiten dieselben Richtlinien wie für Abschlussarbeiten.

Der zeitliche Umfang der Arbeiten richtet sich nach folgenden Vorgaben:

2 Monate06 ECTS-Punkte(AFB 2015)
3 Monate10 ECTS-Punkte(AFB 2019 + 2021)

Im Interesse der Studierenden und des ICVT wird auf die Einhaltung der oben genannten Zeiträume geachtet. Bei Rückfragen wenden sie sich bitte an Laura Landwehr.

Aktuell ausgeschriebene Gruppenarbeiten

Wirtschaftliche und ökologische Betrachtung eines elektrochemischen Bleichmittelreaktors

Wirtschaftliche und ökologische Betrachtung eines elektrochemischen Bleichmittelreaktors

Die verschiedenen Möglichkeiten der Bereitstellung von Bleichmittel in Waschautomaten sollen wirtschaftlich und ökonomisch miteinander verglichen werden.

Strömungssimulation einer Versuchszelle für die alkalische Wasserelektrolyse

Strömungssimulation einer Versuchszelle für die alkalische Wasserelektrolyse

Innerhalb dieser Gruppenarbeit sollen Strömungssimulationen zur Optimierung des Aufbaus einer bestehenden Elektrolysezelle durchgeführt werden.

Reaktionskinetische Modellierung der Fischer-Tropsch Synthese

Reaktionskinetische Modellierung der Fischer-Tropsch Synthese

Auf Basis eines Überblicks soll die Konzipierung verschiedener heterogener Modelle durch rechnergestützte Umsetzung erfolgen.

Dynamische Modellierung der alkalischen Wasserelektrolyse

Dynamische Modellierung der alkalischen Wasserelektrolyse

Innerhalb dieser Gruppenarbeit soll ein bestehendes mathematisches Modell um Dynamik und Druckeinfluss erweitert werden.

Auslegung und Bewertung von Wasserelektrolyseanlagen

Auslegung und Bewertung von Wasserelektrolyseanlagen

Innerhalb dieser Gruppenarbeit sollen die bestehenden Wasserelektrolysetechnologien AEL, PEMEL und SOEC wirtschaftlich miteinander verglichen werden.